Bewusstseinswandel

Lebst du bewusst dein Leben?

Viele sprechen von einem großen Bewusstseinswandel in der Welt, andere merken davon nichts. Sie verweisen eher auf den negativen Pol der heutigen Entwicklung. Man könnte sich fragen, ob damit die gleiche Welt gemeint ist, die so unterschiedlich gesehen wird.

Kann es sein, dass gerade der Grad unseres Bewusstseins darüber entscheidet, wie wir die Welt wahrnehmen? Je mehr wir die Gesetzmäßigkeiten des Lebens verstehen, desto mehr können wir danach handeln und dem Fluss des Lebens folgen. Wenn wir ausgeglichen und in Frieden mit uns selbst sind, ziehen wir in der Regel auch solche Menschen und Umstände an.

Viele von uns haben bereits begriffen, dass der Kampf nicht der richtige Weg ist, um etwas im Leben zu verändern. Es geht viel mehr um den stillen Wandel in unserem Bewusstsein, der neue Wahrnehmungsebenen in uns öffnet. Wenn wir anfangen, bewusst zu denken, bewusst zu fühlen und in Harmonie mit uns selbst zu handeln, erreichen wir die besten Ergebnisse.

Wenn wir Antworten auf Fragen suchen, die unsere weitere Entwicklung betreffen, dann sollten wir dies nicht allein unserem Verstand überlassen. Unser Verstand klammert sich immer noch an alte begrenzende Muster und Überzeugungen, die jetzt, in der neuen Zeit, nicht mehr funktionieren und uns eher in eine Sackgasse führen.

Wir sollten eher die Stille der Meditation suchen, um passende Antworten zu finden. Wichtig ist, den eigenen Impulsen zu vertrauen, die uns erreichen. Oft werden uns auf diese Weise die einfachsten Lösungen gezeigt, die direkt zum Ziel führen. Manchmal müssen jedoch noch Umwege in Kauf genommen werden. Selbst die Umwege können für uns wertvoll sein, weil sie uns die Möglichkeit bieten, etwas mehr über uns selbst zu erfahren. Schließlich sind wir deswegen hier, um das Leben in all seinen Facetten kennen zu lernen. Wir müssen keine Angst davor haben, etwas falsch zu machen, da selbst Fehler zu unserem Leben gehören und uns die meisten Erkenntnisse liefern.

Wir müssen den Mut aufbringen, uns selbst zu vertrauen, authentisch zu sein und unser Leben in Selbstverantwortung zu leben. Wir sind auf die Erde gekommen, um sich selbst zu erkennen und unser Licht in die Materie zu bringen. Alles, was wir machen, dient diesem Zweck und bereichert unser Leben. Selbst die scheinbaren Fehler und Umwege sind nicht umsonst. Sie öffnen unsere Bereitschaft, umzudenken und neue Wege zu gehen.

In der hohen Schwingung, die jetzt in der Welt herrscht, ist die Manifestationszeit viel kürzer geworden. Wir können viele Dinge, die wir benötigen, für uns zuerst im Geiste erschaffen. Es hängt von vielen Faktoren ab, wie schnell sich unsere Visionen manifestieren. Manche Dinge lassen sich ganz schnell verwirklichen, andere erfordern mehr Geduld. Da der Weg das Ziel ist, ist es nicht entscheidend, wann manche Ergebnisse im Außen sichtbar werden. In der subtilen Welt passiert alles sofort, woran wir wirklich glauben. Jeder Tag, der in Freude und Zufriedenheit verbracht wird, ist ein Gewinn für uns und unsere Mitmenschen. Auch andere Menschen profitieren davon, wenn wir unsere positive Schwingung in die Welt tragen.

Liebe ist die stärkste Kraft, der keine Grenzen gesetzt sind. Gerade jetzt, wo die Welt vor vielen Herausforderungen steht, macht es Sinn, diese Kraft zu nutzen. Lösungen, die auf der Herzensebene gefunden werden, können alle Probleme lösen, vor denen sich die Menschen gegenwärtig befinden. Wir sollten uns nur an unsere Schöpferkraft erinnern und sie am besten in der täglichen Meditation stärken. Gerade in der Stille ist es uns möglich, sich unseres Potenzials bewusst zu werden. In der Stille der Meditation können wir auch auftanken und die Verbindung zu unserer geistigen Heimat pflegen.

Liebe ist die größte Schöpferkraft und der Motor der gesamten Entwicklung im Universum. JETZT ist die richtige Zeit, um unsere Liebesenergie zu aktivieren und auszudehnen. Dies gelingt uns viel leichter, wenn wir weniger Denken und mehr Fühlen. Entscheidungen, die auf Herzensebene getroffen werden, haben die größte Tragweite und können die Welt verändern. Durch eine bewusste Entwicklung der eigenen Fähigkeiten, können wir diese positiven Veränderungen in der Welt unterstützen.

Herzlichst, Dantra

« Zurück zur Artikelübersicht